Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
ISBN-13:
0028948355617
Einband:
DigiPak
Seiten:
0
Autor:
Johann Sebastian Bach
Gewicht:
71 g
Format:
141x131x5 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

1. 4. Adagietto (Arr. for Cello and Harp by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Sophie Hallynck
2. 2. Adagio (Arr. for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
3. 2. Largo (Arr. for Cello and Piano by Sam Franco) - Mischa Maisky, Lily Maisky
4. "Ach ich fühl's, es ist entschwunden" (Arr. for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
5. "Mon coeur s'ouvre a ta voix" (Arr. for Cello and Piano by George Trinkaus) - Mischa Maisky, Lily Maisky
6. Méditation (Arr. for Violin and Piano by Martin Marsick, Adapted for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
7. 10. October - Autumn Song (Arr. for Cello and Piano by Joachim Stutschewsky and Isco Thaler) - Mischa Maisky, Lily Maisky
8. 6. Valse sentimentale (Arr. for Cello and Piano by Viktor Kubatsky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
9. 11. Etude in B Flat Minor (Arr. for Cello and Piano by Gregor Piatigorsky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
10. Romance (Arr. for Cello and Piano by Steven Isserlis) - Mischa Maisky, Lily Maisky
11. Solveig's Song (Arr. for Cello and Piano by Georg Goltermann) - Mischa Maisky, Lily Maisky
12. Notturno in E Flat Major, Op. 148, D. 897 (Live At Auditorio Stelio Molo RSI, Lugano / 2013) - Sascha Maisky, Mischa Maisky, Lily Maisky
13. 3. Andante cantabile (Live At KKL Luzern Concert Hall, Switzerland / 2008) - Janine Jansen, Julian Rachlin, Mischa Maisky, Lily Maisky, Martha Argerich
14. 3. Andante (Live At KKL Luzern Concert Hall, Switzerland / 2008) - Janine Jansen, Julian Rachlin, Mischa Maisky, Lily Maisky, Martha Argerich
"Mischa Maisky gilt als einer der profiliertesten und renommiertesten Cellisten unserer Zeit." (Fono Forum). Mit "Adagietto" legt er jetzt ein ganz besonderes und persönliches, neues Solo-Album vor, welches er seiner jüngsten Tochter Mila widmet - am Klavier begleitet wird er dabei von seiner Tochter Lily.
Das reizvolle Repertoire mit kleineren Stücken und Arrangements reicht von Bachs Bearbeitung des Adagios aus Marcellos Oboenkonzert über Solveigs Lied von Grieg und Massenets Méditation bis hin zu Tschaikowskys Valse sentimentale. Dazu werden Werke von Scriabin, Mozart, Schuman, Brahms u.v.m., die perfekt für den warmen Klang des Cellos und Maiskys lebendigen wie runden Ton geeignet sind.

Ein besonderes Highlight des Albums ist das berühmte Adagietto aus Mahlers fünfter Sinfonie, das von Maisky in einem außergewöhnlichen Arrangement dargeboten wird: außer der Harfenstimme werden sämtliche Stimmen auf dem Cello von Maisky selbst gespielt, sodass eine außerordentlich fesselnde Version dieses Meisterwerks zu hören ist.

Als Bonus enthält das Album darüber hinaus drei Stücke bei denen Maisky zusammen mit langjährigen musikalischen Wegbegleitern und engen Freunden wie Martha Argerich, Janine Jansen, Julian Rachlin und Sascha Maisky spielt.

1. 4. Adagietto (Arr. for Cello and Harp by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Sophie Hallynck
2. 2. Adagio (Arr. for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
3. 2. Largo (Arr. for Cello and Piano by Sam Franco) - Mischa Maisky, Lily Maisky
4. "Ach ich fühl's, es ist entschwunden" (Arr. for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
5. "Mon coeur s'ouvre a ta voix" (Arr. for Cello and Piano by George Trinkaus) - Mischa Maisky, Lily Maisky
6. Méditation (Arr. for Violin and Piano by Martin Marsick, Adapted for Cello and Piano by Mischa Maisky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
7. 10. October - Autumn Song (Arr. for Cello and Piano by Joachim Stutschewsky and Isco Thaler) - Mischa Maisky, Lily Maisky
8. 6. Valse sentimentale (Arr. for Cello and Piano by Viktor Kubatsky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
9. 11. Etude in B Flat Minor (Arr. for Cello and Piano by Gregor Piatigorsky) - Mischa Maisky, Lily Maisky
10. Romance (Arr. for Cello and Piano by Steven Isserlis) - Mischa Maisky, Lily Maisky
11. Solveig's Song (Arr. for Cello and Piano by Georg Goltermann) - Mischa Maisky, Lily Maisky
12. Notturno in E Flat Major, Op. 148, D. 897 (Live At Auditorio Stelio Molo RSI, Lugano / 2013) - Sascha Maisky, Mischa Maisky, Lily Maisky
13. 3. Andante cantabile (Live At KKL Luzern Concert Hall, Switzerland / 2008) - Janine Jansen, Julian Rachlin, Mischa Maisky, Lily Maisky, Martha Argerich
14. 3. Andante (Live At KKL Luzern Concert Hall, Switzerland / 2008) - Janine Jansen, Julian Rachlin, Mischa Maisky, Lily Maisky, Martha Argerich
"Mischa Maisky gilt als einer der profiliertesten und renommiertesten Cellisten unserer Zeit." (Fono Forum). Mit "Adagietto" legt er jetzt ein ganz besonderes und persönliches, neues Solo-Album vor, welches er seiner jüngsten Tochter Mila widmet - am Klavier begleitet wird er dabei von seiner Tochter Lily.
Das reizvolle Repertoire mit kleineren Stücken und Arrangements reicht von Bachs Bearbeitung des Adagios aus Marcellos Oboenkonzert über Solveigs Lied von Grieg und Massenets Méditation bis hin zu Tschaikowskys Valse sentimentale. Dazu werden Werke von Scriabin, Mozart, Schuman, Brahms u.v.m., die perfekt für den warmen Klang des Cellos und Maiskys lebendigen wie runden Ton geeignet sind.

Ein besonderes Highlight des Albums ist das berühmte Adagietto aus Mahlers fünfter Sinfonie, das von Maisky in einem außergewöhnlichen Arrangement dargeboten wird: außer der Harfenstimme werden sämtliche Stimmen auf dem Cello von Maisky selbst gespielt, sodass eine außerordentlich fesselnde Version dieses Meisterwerks zu hören ist.

Als Bonus enthält das Album darüber hinaus drei Stücke bei denen Maisky zusammen mit langjährigen musikalischen Wegbegleitern und engen Freunden wie Martha Argerich, Janine Jansen, Julian Rachlin und Sascha Maisky spielt.
Autor: Johann Sebastian Bach
ISBN-13:: 0028948355617
ISBN: 8948355619
Verlag: Universal Music, Deutsche Grammophon
Gewicht: 71g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Audio-CD, 141x131x5 mm