Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Henri Bergson
ISBN-13: 9780230517233
Einband: Taschenbuch
Seiten: 64
Gewicht: 158 g
Format: 219x140x8 mm
Sprache: Englisch
4
Series Preface 'The Very Life of Things': Thinking Objects and Reversing Thought in Bergsonian Metaphysics; J.Mullarkey Guide to Further Reading AN INTRODUCTION TO METAPHYSICS ; H.Bergson Translator's Preface; T.E.Hulme Notes Index
3
Henri Bergson is one of the truly great philosophers of the modernist period, and interest in his work is currently experiencing a major renaissance. This essential book contains Bergson's classic statement that to philosophize is to reverse the habitual directions of our thinking, and his claim that true empiricism amounts to true metaphysics.
Autor: Henri Bergson
Editiert von: M. Kolkman
Weitere Mitwirkende: John Mullarkey
Henri Bergson wurde am 18. Oktober 1859 in Paris geboren. Er war zunächst Gymnasiallehrer und ab 1900 Professor für Philosophie am Collège de France. 1907 erschien sein Hauptwerk "Schöpferische Entwicklung", für das ihm 1927 der Literaturnobelpreis verliehen wurde. Der französische Philosoph negierte die Rolle des logischen Denkens und betrachtete die voluntative Intuition, die mystische Schau, als höchste Form der philosophischen Erkenntnis, durch die Wahrheit unmittelbar, außerhalb sinnlicher und rationaler Daten erkannt wird. Sein Denken beeinflusste nachhaltig die französische Philosophie und Literatur bis hin zum Existentialismus. Bergson starb am 4. Januar 1941 in Paris.
Autor: Henri Bergson
ISBN-13:: 9780230517233
ISBN: 0230517234
Verlag: Springer Palgrave Macmillan, Palgrave Macmillan UK, Macmillan Education
Gewicht: 158g
Seiten: 64
Sprache: Englisch
Auflage 2007
Sonstiges: Taschenbuch, 219x140x8 mm