Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Philipp Arndt
ISBN-13: 9783640227280
Einband: Taschenbuch
Seiten: 96
Format: 210x148x7 mm
Sprache: Deutsch

Der Luftfrachtstandort Deutschland unter dem Einfluss der aktuellen Entwicklung im deutsch-chinesischen Luftfrachtverkehr

Bd.V119053, Akademische Schriftenreihe
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 2,3, Universität Hamburg, 180 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Angebotsseite von Luftfrachtleistungen besteht aus Fluggesellschaften, Speditionen, Flughäfen und Integratoren. Jede Flugbeförderung setzt sich aus aufeinander abgestimmte logistische Leistungen zusammen.
Spediteur und Luftverkehrsgesellschaft bewerkstelligen zusammen den Gütertransport vom Versender zum Empfänger (klassische Luftfracht), wohingegen Integratoren den Transport alleine durchführen. Letztere bieten logistische Lösungen als Kurier-, Express- und Paketdienste an. Expressfracht zählt heute zum stark wachsenden Segment in der weltweiten Luftbeförderung. Ihr Systemvorteil ist die Trennung der Luftfracht von Passagiertransporten und die damit verbundene kürzere Transportzeit. Flughäfen nehmen eine zentrale Rolle im Lufttransport ein und entwickeln sich zu zentralen Umschlagsplätzen. Flughafendrehkreuze können Verkehre bündeln, um diese auf andere Flugzeuge zu verteilen; die Vernetzung nationaler Hubs ermöglicht sodann den globalen Auftritt auf dem Weltmarkt.

Durch die geographische Lage in der EU wird Deutschland eine Drehscheibenfunktion im Luftfrachtverkehr zugeteilt. Neben dem hohem Exportanteil wachsen deutsche Flughäfen vor allem durch die Ansiedelung international agierender Integratoren. Transport-, Speditions-, Lagerei- und KEP-Dienste lösen regionalwirtschaftliche Multiplikatoreffekte aus und schaffen eine Vielzahl von direkten und indirekten Arbeitsplätzen. Beispiele für Flughafendrehscheiben mit angesiedelten Integratoren in Deutschland sind Frankfurt am Main (FedEx), Köln/Bonn (UPS) und Leipzig/Halle (DHL).

Der chinesische Luftverkehrsmarkt entstand zu Beginn der 50er Jahre. Bis 1980 war die Luftfahrt quasimilitärisch strukturiert und die Überwachungsbehörde CAAC unterstand dem Verantwortungsbereich der Luftwaffe. 1978 entsch
Autor: Philipp Arndt
ISBN-13:: 9783640227280
ISBN: 364022728X
Verlag: GRIN Verlag
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 210x148x7 mm, 3 Farbabb.