Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Katrin Schmidt
ISBN-13: 9783640245154
Einband: Taschenbuch
Seiten: 76
Gewicht: 128 g
Format: 210x148x5 mm
Sprache: Deutsch

Aufstieg und Fall populistischer Bewegungen/Parteien in Deutschland und den Niederlanden

Bd.V120303, Akademische Schriftenreihe
Die Schill-Partei und die Liste Pim Fortuyn im Vergleich
Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 3,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Soziologie), 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Populismus ist ein in der Wissenschaft und in den Medien inflationär gebrauchter Begriff. Gerade in Zeiten des Wahlkampfes werden provokante Äußerungen von Politikern vorschnell als populistisch bezeichnet. Auch eine unrechtmäßige Gleichsetzung von Populismus und (Rechts-)Extremismus isthäufig zu beobachten. Populismus ist hingegen kein neues Phänomen, sondern hat Wurzeln, die weit in die politische Geschichte vieler Länder zurückreichen und unterschiedlichste Gestalt annehmen können. Die Herausforderung,
Populismus zu definieren, beschäftigt Soziologen bereits seit Jahrzehnten, da
der Begriff auf verschiedenste populistische Bewegungen angewendet und durch diese geprägt wurde.
Autor: Katrin Schmidt
ISBN-13:: 9783640245154
ISBN: 3640245156
Verlag: GRIN Verlag
Gewicht: 128g
Seiten: 76
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 210x148x5 mm