Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Albert Hempelmann
ISBN-13: 9783642898280
Einband: Taschenbuch
Seiten: 107
Gewicht: 194 g
Format: 235x155x mm
Sprache: Deutsch

Betriebsverrechnung in der chemischen Großindustrie

Erster Teil Grundzüge für den Charakter und Aufbau des Betriebsverrechnungswesens in der chemischen Großindustrie.- I. Platz und Bedeutung der Betriebsverrechnung im chemischen Großbetrieb.- Technik und Wirtschaft im chemischen Großbetrieb.- Begriff und Zweck der Betriebsverrechnung.- Das Betriebsverrechnungswesen als organisches Ganzes..- II. Die Anpassung der Betriebsverrechnung an die technische Organisation des chemischen Großbetriebes.- Der Betriebsbegriff.- Die Hilfsbetriebe.- Die Hauptbetriebe.- III. Die Unterlagen der Betriebsverrechnung.- Die Aufzeichnungen im Betriebe selbst.- Das Scheck- oder Zettelsystem.- Die Betriebsbüros.- Zweiter Teil. Die Betriebsunkosten und ihre kontenmäßige Verrechnung.- I. Die Betriebsunkosten, von den übrigen Unkostenarten abgegrenzt und ihrem sachlichen Inhalt nach in verschiedene Bestandteile geschieden.- Die Abgrenzung der Betriebsunkosten von den übrigen Unkostenelementen.- Die Betriebsunkosten in sachlicher Scheidung (Die Abschreibungen. Die Hilfsmaterialien. Die Löhne und Gehälter. Die Aufwendungen für Wohlfahrtszwecke. Die Verwaltungsunkosten.).- II. Die Betriebsunkosten in ihrer Beziehung zu den verschiedenen Betriebsgruppen.- Die Betriebsunkosten der Hilfsmaterialienläger.- Die Betriebsunkosten der Hilfswerkstätten.- Die Betriebsunkosten der Zentralkraftanlage usw..- Die Betriebsunkosten des Rohmateriallagers.- Die Betriebsunkosten der Hauptbetriebe..- III. Die technische Handhabung der Betriebsunkostenverrechnung.- Die Betriebsunkosten-Verrechnungsabteilung und der Verkehr zwischen den verschiedenen Arbeitsgruppen derselben.- Die Bearbeitung der Betriebsunkosten in sachlicher Scheidung (Die Abschreibungen. Die gesamten Hilfsmaterialunkosten. Die Lohn-, Wohlfahrts- und Verwaltungsunkosten).- Die Bearbeitung der Betriebsunkosten für die verschiedenen Betriebsgruppen (Die Hilfswerkstätten. Die Zentralkraftanlage usw. Das Rohmateriallager und die Hauptbetriebe)..- Dritter Teil. Die Rohmaterialunkosten und ihre kontenmäßige Verrechnung.- I. Der Begriff des Rohmaterials.- Definition des Rohmaterials vom Standpunkt der Kostenscheidung.- Derselbe Stoff angeschafft und selbst erzeugt.- Reaktions-, Wasch-, Bindemittel und dergleichen..- II. Grundzüge für die Rohmaterialverrechnung.- Der Rohmateriallagerbetrieb und die Rohmaterialverrechnung.- Allgemeines über Wesen und Technik der Mengenkontrollrechnung.- Die Verbindung der Wertverrechnung mit der Mengenkontrolle..- III. Die Rohmaterialunkosten.- Allgemeines.- Reine Stoffkosten, Embailageunkosten, Transport-und Einlagerungsunkosten.- Die Betriebsunkosten des Rohmateriallagers.- Abschreibungen, außergewöhnliche Schäden, normale Lagerdifferenzen..- IV. Die technische Handhabung der Rohmaterialverrechnung.- Die Rohmaterialverrechnungsabteilung.- Die Bearbeitung des Rohmaterialeinganges.- Die Durchführung der Rohmaterialmengenkontrolle.- Die Durchführung der kombinierten Mengen- und Wertverrechnung..- Vierter Teil. Die Fabrikation und ihre kontenmäßige Verrechnung.- I. Platz und Bedeutung der Fabrikationsverrechnung im Gesamtverrechnungswesen.- Der Aufbau der Fabrikationsverrechnung auf der Betriebsunkosten-und der Rohmaterialunkostenverrechnung.- Die Abgrenzung der Fabrikationsverrechnung von der Verkaufsverrechnung..- II. Kategorisierung der Produktionsetappen und der produzierten Stoffe.- Schematische Übersicht der chemischen Produktionsmöglichkeiten vom Standpunkt des Verrechnungswesens.- Hauptprodukte und Nebenprodukte.- Die Abfallprodukte..- III. Die Bewertung der Erzeugnisse.- Allgemeines zur Bewertungsfrage.- Die Bewertung der Haupterzeugung.- Der für die Nebenerzeugung zu verrechnende Wert..- IV. Die technische Handhabung der Fabrikationsverrechnung.- Die Fabrikationsverrechnungsabteilung.- Die Schaffung der Unterlagen für die Fabrikationsverrechnung.- Die Mengenkontrollrechnung für die Erzeugnisse.- Pie Aufteilung des Generalfabrikationskontos nach Betriebsabteilungen.- Die kontenmäßige Einzelver
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Autor: Albert Hempelmann
ISBN-13:: 9783642898280
ISBN: 3642898289
Verlag: Springer, Berlin
Gewicht: 194g
Seiten: 107
Sprache: Deutsch
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1922
Sonstiges: Taschenbuch, 235x155x mm, 107S.