Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Josef Jettmar
ISBN-13: 9783642899072
Einband: Taschenbuch
Seiten: 288
Gewicht: 380 g
Format: 216x140x mm
Sprache: Deutsch

Kombinationsgerbungen der Lohe-, Weiß- und Sämischgerberei

99
I. Die verschiedenen Gerbverfahren.- 1. Die Lohgerberei.- 2. Die Weißgerberei.- 3. Die Sämischgerberei.- 4. Gerbungen mit verschiedenen gerbenden Stoffen.- 5. Kombinierte Gerbverfahren.- II. Kombinationsgerbungen mit vegetabilischen und mineralischen Gerbstoffen.- 1. Das dänische oder schwedische Handschuhleder.- 2. Gerbverfahren von Vallet d'Artois.- Die Dongolagerbung.- a) Vorgerbung mit mineralischen und Ausgerbung mit vegetabilischen Gerbmaterialien.- 3. Kombinierte Gerbverfahren von Fritz Kornacher.- 4. Farbige Dongolakalbfelle.- 5. Das Gerbverfahren von P. Castiau.- b) Gleichzeitige Gerbung mit mineralischen und vegetabilischen Gerbmitteln.- 6. Dongolagerbeverfahren nach W. Eitner.- 7. Ein amerikanisches Dongolaverfahren.- 8. Verarbeiten der Kuhhäute zu Dongola nach einer modifizierten amerikanischen Gerbmethode.- 9. Verfahren der Chemischen Industriegesellschaft.- c) Vorgerbung mit vegetabilischen und Nachgerbung mit mineralischen Gerbstoffen.- 10. Kombinierte Chrom- und Lohgerbung.- 11. Das Semichromleder.- 12. Kipse zu schwarzem und farbigem Semichrom.- 13. Verfahren von Ollestadt und Jenson.- 14. Kombinationsgerbung von V. Koch.- 15. Verfahren von Leon Eappe.- 16. Kombinierte Gerb verfahren für Sattlerleder.- 17. Kombinationsgerbverfahren für Schaffelle.- 18. Kombinationsgerbverfahren für Ziegenfelle.- III. Kombinierte Mineralgerbungen.- a) Chromdreibad-Gerbverfahren.- b) Kombinierte Chrom- und Aluminiumgerbungen.- 1. Verfahren von Norris und Burk.- 2. Verfahren von Völcker und Bergmann.- 3. Verfahren von El. Gerson.- 4. Grerbverfahren von G. W. Adler.- 5. Herstellung von Handschuhledern mit kombinierter Alaun- und Chromgerbung.- 6. Ausgerbung von Haarfellen.- 7. Das weiße chromgare Leder.- c) Kombinierte Alaun- und Eisengerbung.- 1. Glerbverfahren von P. J. Reinsch.- 2. Eisengerbverfahren von Bystroñ und von Vietinghoff.- IV. Kombinierte Mineral- und Fettgerbungen.- 1. Rawhide oder Rohleder.- 2. Das Grünleder (Green-Leather).- 3. Alaun- oder fettgares Riemenleder.- 4. Durandsches Gerbverfahren für poröse Häute.- 5. Herstellung des Klavierleders.- V. Kombinierte Glacégerbungen.- 1. Das Kronenleder.- 2. Herstellung von echtem Dogskin.- 3. Herstellung von imitiertem Dogskin.- 4. Herstellung des Nappaleders.- 5. Herstellung eines waschechten Plüschleders aus gewöhnlichem Glacéleder nach Larson.- a) Die Kalbkidfabrikation.- 1. Deutsche Methode der Kalbkidfabrikation.- 2. Englische Methode der Kalbkidfabrikation.- 3. Französische Methode der Kalbkidfabrikation.- b) Herstellung von Schafkidleder.- c) Amerikanisches Kidleder aus Ziegen- und Schaffellen.- d) Herstellung des Chevreauleders.- 1. Deutsche Methode der Chevreaufabrikation.- 2. Französische Methode der Chevreaufabrikation.- 3. Englische Methode der Chevreaufabrikation.- e) Verwendung von Glacégare bei der Chromgerbung.- VI. Verschiedene andere Kombinationsgerbungen.- 1. Kombinierte Schwefelgerbungen.- 2. Ausgerben des Blinddarmes.- 3. Herstellung des kombinierten Transparentleders.- 4. Pyrofuszin- Gerbverfahren von P. J. Reinsch.- 5. Eiweißgerbung von Oskar Trebitsch.- 6. Gerbverfahren von Ballatschano und Trenk.- 7. Gerbverfahren von Em. Herrmann.- 8. Gerbverfahren von Quinn und Caldwell.
in Einem zu besprechen, doch war zu befiirchten, daB dadurch die Ubersichtlichkeit leiden und del' Leser ermiidet werden konnte. Nun diirfte abel' jeder einsehen, daB das Schwarzen, wie es bei Dongolaleder beschrieben wird, auch bei den iibrigen Ledersorten ausgefiihrt werden kann. Wissenschaftlichen Erorterungen und theoretischen Er wagungen bin ich moglichst ausgewichen, damit del' ganze Stoff auch dem praktischen Gerber zuganglich ist. Doch wird del' Leser haufig meine Schriften zitiert finden, und bitte, mil' dies schon wegen meiner Herren Verleger nicht iibel zu nehmen. Sonst ist unsere· Fachliteratur noch nicht so reich, um andere Schriften iiberhaupt anfiihren zu konnen; wo dies moglich war, habe ich es sicherlich auch getan. Del' umsichtige und erfahrene Gerber diirfte hier eine ziemlich groBe Anzahl von Anleitungen gesammelt finden, die er in seiner Praxis hoffentlich gut verwenden kann. Dabei ist das Buch nicht bloB fiir den Lohgerber, sondern auch fiir den WeiB- und Samischgerber bestimmt, indem gerade die Kombinationsgerbungen die friiher zwischen ihnen so scharf gezogenen Grenzen immer mehr zum Verschwinden bringen. Prag-Kon. Weinberge, 1m Marz 1914. Jos. Jettmar. Inhalt8verzf'ichui8. Seite I. Die verschiedenen Gerbverfahren 1 l. Die Lohgerberei . . 2 2. Die WeiBgerberei 6 3. Die Samischgerberei . . . 9 4. Gerbungen mit verschiedenen gerbenden Stoffen 13 5. Kombinierte Gerbverfahren . 15 II. Kombinationsgerbungen mit vegetabilischen und mineralischen Gerbstoffen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 . .
Autor: Josef Jettmar
ISBN-13:: 9783642899072
ISBN: 3642899072
Verlag: Springer, Berlin
Gewicht: 380g
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1914
Sonstiges: Taschenbuch, 216x140x mm