Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Sebastian Dullien
ISBN-13: 9783731610991
Einband: Buch
Seiten: 497
Gewicht: 885 g
Format: 230x158x36 mm
Sprache: Deutsch,Englisch

Makroökonomik, Entwicklung und Wirtschaftspolitik / Macroeconomics, Development und Economic Policies

Vol.16, Series of the Research Network Macroeconomics and Macroeconomics Policies
Festschrift für / for Jan Priewe. Mit Beitr. in engl. Sprache
I. Makroökonomik und Wirtschaftspolitik
Macroeconomics and Economic Policies

State and perspectives of post-Keynesian economics - views of a non-methodologist
Eckhard Hein

Der Wechselkurs in ökonomischen Paradigmen
Hansjörg Herr

Enriching the neo-Kaleckian growth model: nonlinearities, political economy, and q theory
Thomas I. Palley

Das NiGEM-Modell: neue Argumente für Lohnmoderation?
Jürgen Kromphardt

Ungleichheit als Preis für Vollbeschäftigung? Einige Anmerkungen zu den intragenerativen Verteilungswirkungen der Staatsverschuldung
Christina Anselmann und Hagen Krämer

Überlegungen zur Renaissance strategiefähiger Wirtschaftspolitik
Sebastian Dullien und Till van Treeck

II. Arbeitsmarkt und Beschäftigung
The Labour Market and Employment

Zur Kritik der Arbeitsmarkttheorie
Jochen Hartwig

Kleine Geschichten zu den Arbeitsmarktstatistiken. Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast
Camille Logeay

III. Entwicklungsökonomik
Development Economics

Development, progress and economic growth
Luiz Carlos Bresser-Pereira

Ideologie, Doktrin und Pragmatismus in der Entwicklungspolitik
Detlef J. Kotte

Beyond the new IMF institutional view on capital account management: a broad approach on financial regulation in emerging economies
Daniela Prates and Barbara Fritz

IV. Wirtschaftspolitik in Europa
Economic policies in Europe

Die intellektuellen Wurzeln der Euro-Krise
Claus Thomasberger

Finanzierungssalden und die Krise in Europa
Florentin Glötzl, Markus Marterbauer, Miriam Rehm und Armon Rezai

Problematische Exportpreisanstiege trotz sinkender Lohnstückkosten in den Krisenländern des Euroraumes
Heike Joebges

Kill or cure? Current accounts within the euro area after the austerity measures
Torsten Niechoj

Der Fiskalpakt - Hauptkomponente einer Systemkrise
Stephan Schulmeister

Wissen sie was sie tun? Über finanzpolitische Irrungen und Wirrungen in der Eurokrise
Dieter Vesper

Labour market institutions and the future of the euro
Philip Arestis and Malcolm Sawye

Rethinking wage policy in the Euro area - implications of the wage-led demand regime
Engelbert Stockhammer and Özlem Onaran

V. Wirtschaftspolitik in Deutschland
Economic policies in Germany

German public finances under the debt brake: unmasking the 'model pupil'
Kai Eicker-Wolf and Achim Truger

Demografie und kapitalgedeckte Alterssicherung: bisherige Reformen sind keine Lösung
Katja Rietzler und Rudolf Zwiener

Hochschulsteuerung unter Unsicherheit. Ein Erfahrungsbericht
Michael Heine

VI. Wirtschaftsentwicklung und -politik in China
Economic development and policies in China

Reform of the global reserve system and China's choice
Liqing Zhang

Wirtschaftswachstum und Ausgaben privater Haushalte: China im Vergleich
Jörg Mayer

FDI, domestic investment and CO2 emissions in China: a panel data analysis
Yang Laike, Lin Ji, Qian Zhiquan

Anhang Appendix

Lebenslauf Jan Priewe
Jan Priewe's CV
Publikationen von Publications by Jan Priewe
Autoren Authors
Diese Festschrift erscheint anlässlich des 65. Geburtstags von Jan Priewe, mit dem er auch zum Ende des Sommersemesters 2014 aus seiner Tätigkeit als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ausgeschieden ist. In der vorliegenden Festschrift sind Beiträge von Kolleginnen und Kollegen, akademischen Weggefährtinnen und Weggefährten und von ehemaligen Studierenden versammelt. Mit diesen Beiträgen und der Festschrift ehren die Herausgeber und Autoren des Bandes einen hervorragenden Volkswirt und Makroökonomen, einen politisch engagierten Wissenschaftler und einen Freund. Diese Festschrift deckt nicht annähernd die thematische Breite von Jan Priewes bisherigem Werk ab. Aber die Herausgeber glauben, dass doch alle Autorinnen und Autoren dem oben skizzierten Prieweschen Wissenschaftsverständnis verpflichtet sind. Sie haben dazu eingeladen, zu den folgenden, von Jan Priewe beackerten Themengebieten beizutragen: Makroökonomie und Wirtschaftspolitik, Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Entwicklungsökonomik, Wirtschaftspolitik in Deutschland und Europa, sowie Wirtschaftsentwicklung und -politik in China. Wir hoffen, dass das Ergebnis einen anregenden Lesestoff bietet nicht nur für Jan Priewe. Von ihm erwarten und erhoffen wir nun, da aller Lehrverpflichtungen entledigt, weitere richtungweisende Beiträge in dem oben skizzierten Sinne, eine aktive Mitarbeit in unseren gemeinsamen Netzwerken sowie insbesondere viele produktive Diskussionen, alles mit dem gemeinsamen Ziel einer Verbesserung der Lebens-, Arbeits- und Umweltbedingungen für die Mehrheit der Bevölkerung.
Editiert von: Sebastian Dullien, Eckhard Hein, Achim Truger
Prof. Dr. Sebastian Dullien, geb. 1975, studierte und promovierte in VWL an der Freien Universität Berlin. Seit 2007 ist er Professor für International Economics an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Davor arbeitete er als Redakteur für Weltwirtschaft bei der Financial Times Deutschland. Er ist Autor einer regelmäßigen Kolumne im Wirtschaftsmagazin 'Capital' und kann in seinen jungen Jahren bereits auf mehr als tausend journalistische Veröffentlichungen zu Wirtschaftsthemen und Wirtschaftspolitik, unter anderem bei 'Financial Times Deutschland', DIE ZEIT, Spiegel Online, tageszeitung, Berliner Zeitung oder stern.de, verweisen.
Autor: Sebastian Dullien
ISBN-13:: 9783731610991
ISBN: 373161099X
Verlag: Metropolis
Gewicht: 885g
Seiten: 497
Sprache: Deutsch,Englisch
Sonstiges: Buch, 230x158x36 mm