Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Gerry Duggan
ISBN-13: 9783741607752
Einband: Taschenbuch
Seiten: 176
Gewicht: 360 g
Format: 261x170x15 mm
Sprache: Deutsch

Deadpool: Flashbacks - ein Mann für alle Zeiten

.2, Deadpool, Marvel Comics
WER HAT AN DER UHR GEDREHT?Jahrzehnte haben wir geglaubt, dass der Söldner mit der großen Klappe Anfang der 90er das Licht der Comic-Welt erblickte. Von wegen. Deadpool ist schon viel länger da. Es sollte nur keiner wissen. Die gesamten verschollenen DEADPOOL-Episoden längst vergangener Tage erstmals chronologisch geordnet in einem Band! Überschreitet die Grenzen des Irrsinns und staunt, wenn der regenerierende Degenerierte Sgt. Nick Fury in den 50ern vor der Rache des zeitreisenden Hitler rettet; in den 60ern ein Tohuwabohu von kosmischen Ausmaßen verursacht, das Stan Lee und Jack Kirby einst zu bitteren Tränen rührte; in den blumigen 70ern mit Luke Cage und Iron Fist die Straßen von Spanish Harlem unsicher macht; endlich seine Rolle in einem wegweisenden 80er-Jahre-Iron-Man-Klassiker offenbart und schließlich zu Beginn der 90er die allmächtigen Infinity-Steine in die unersättlichen Finger bekommt.

Sternstunden der Marvel-Geschichte von Gerry Duggan, Brian Posehn, Scott Koblish. Söldner-Herz, was willst Du mehr?
Autor: Gerry Duggan, Scott Koblish
DIE MACHER GERRY DUGGAN Während er für ein Diplom am Emerson College in Boston Unmengen Kohle verprasste, hat Gerry Duggan fast jede freie Minute vor der Glotze verbracht. Den Rest der Zeit schlug er zum Unmut seiner Eltern mit Comics tot. Nach dem Studium zog es ihn nach Los Angeles, wo ihm 1999 die Jungs von Golden Apple Comics eine Chance gaben. Durch den Job im Comic-Shop lernte Duggan zahlreiche spätere Kollegen kennen und begann für Dakota Films zu arbeiten. Seiner Lieblingslektüre und der TV-Show Late Night With David Letterman verdankt er letztlich alles, was er über das Schreiben zu wissen glaubt. Heraus kam 2006 ein Comic über den Weihnachtsmann nach der Apokalypse. Dennoch oder gerade deshalb hat Duggan als Autor seit 2013 Storys für Wade, A+X, NOVA, UNCANNY AVENGERS und HULK verfasst. Deadpool aktuell noch immer mit Haut und Haaren verfallen, drückte ihm die Redaktion vor Kurzem auch noch die GUARDIANS OF THE GALAXY aufs Auge. BRIAN POSEHN Schon als Halbwüchsiger wünschte sich Brian Posehn sehnlich eines Tages Comics zu schreiben. Doch sein Traum sollte auf sich warten lassen. Fast 40 Jahre hielt er sich mit Aushilfsjobs über Wasser, lieh animierten Figuren in Videogames sowie in TV-Serien wie Kim Possible, Simpsons und American Dad seine Stimme, machte sich auf der Bühne als Stand-up-Comedian zum Affen und war seit 1995 als Komparse und Schauspieler an zahlreichen Filmen beteiligt. Zudem brachte Posehn mehrere Drehbücher zu Papier und nahm endlos viele Nebenrollen in TV-Serien und Sitcoms an, darunter Friends, Seinfeld, Californication, Just Shoot Me!, The Sarah Silverman Program etc. Seit 2013 darf er als Bert in The Big Bang Theory ungeniert den Nerd ausleben. Als Co-Autor von DEADPOOL schien er an der Seite von Gerry Duggan endlich seine wahre Passion gefunden zu haben. Doch nach rund 45 US-Ausgaben schied Posehn ausgezerrt und entkräftet wieder aus, um sich kurz darauf in einem Musikvideo von Anthrax völlig gehen zu lassen. Inzwischen vertreibt er sich die Zeit als Gastgeber eines Podcasts namens Nerd Poker, in dem Rollenspieler eine Partie Dungeons & Dragons zocken. SCOTT KOBLISH Die Karriere von Scott Koblish begann als Laufbursche, bevor ihm Marvel in den 90ern feierlich Feder und Tinte überreichte, um Comic-Seiten anderer Künstler zu tuschen. Dadurch führt er in seinem Portfolio renommierte Titel wie Captain America oder The Punisher War Journal und beherrscht unzählige Zeichenstile aus dem Effeff. Für Uncanny X-Men: First Class holte Scott schließlich selbst den Bleistift raus, was ihm Jobs für diverse Kinder-Comics wie Marvel Adventures bescherte. Ein Lebenslauf, der Deadpools Redaktion keine andere Wahl ließ, als Koblish auf der Stelle zu engagieren. Inzwischen hat er so viele Abenteuer von Wade Wilson in Szene gesetzt, dass es keinen Zweifel gibt: Scott Koblish ist Deadpool! Wenn er alle paar Monate den Zeichenstift aus der Hand legt, greift der verkannte Star-Musiker bevorzugt zur Gitarre, um zahlenden Zuhörern mit seinem Gesang den letzten Nerv zu rauben.
VORWORT
VERLORENE SCHÄTZE von Thomas Witzler
Tief im Herzen haben wir es immer geahnt. Wade W. Wilson ist nicht nur nahezu unsterblich, er ist auch vom Scheitel bis zur Sohle zeitlos. Wie die folgenden Juwelen der sequenziellen Kunst zweifelsfrei beweisen, war Deadpool schon ein Teil der großen Marvel-Familie als ihr geistiger Übervater, Verlags-Methusalem Stan Lee noch voll im Geschäft war. Eine Erkenntnis, die beinahe in Vergessenheit geraten wäre. Wenn uns nicht vor geraumer Zeit die Deadline ins Schwitzen gebracht hätte.
Da Wade ständig indisponiert ist, den Beleidigten spielt, urplötzlich verschwindet oder schlichtweg keinen Bock hat, fehlte seinen Autoren Gerry Duggan und Brian Posehn vor vielen Monaten der Stoff, um eine neue Ausgabe zu Papier zu bringen. Was tun? Panisch durchsuchten wir das Archiv nach unveröffentlichtem Material und wurden in einem gammligen Wandschrank fündig. Zwischen ranzigen Keksen, unbezahlten Rechnungen und zerfledderten Schmuddelmagazinen lag ein ungeöffneter Umschlag mit dem Hinweis "Bitte schnellstens entsorgen!" Wie sich herausstellte, enthielt das Kuvert ein Deadpool-Abenteuer aus längst vergangenen Tagen, das eigentlich in Sgt. Fury and His Howling Commandos erscheinen sollte. Stan "The Man" höchstpersönlich hatte die Stor y in den 60ern abgelehnt, weil sie ihm deutlich zu infantil-debil war und er um den Ruf des Unternehmens fürchtete. Nun ja... in der Not frisst der Teufel fliegen. Und wir auch. Also Klappe zu, Affe tot. Zu unserer aller Erstaunen war das Heft dann ein voller Erfolg. Haben sich mit den Jahren auch die Ansprüche verändert? Wie dem auch sei. [...]
Autor: Gerry Duggan
ISBN-13:: 9783741607752
ISBN: 3741607754
Verlag: Panini Manga und Comic
Gewicht: 360g
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 261x170x15 mm