Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Richard Hoppe-Sailer
ISBN-13: 9783786127444
Einband: Taschenbuch
Seiten: 352
Gewicht: 1802 g
Format: 281x238x25 mm
Sprache: Deutsch

Ruhr-Universität Bochum

Architekturvision der Nachkriegsmoderne
Die Architektur dieser Universität - der ersten, die von der Bundesrepublik gegründet wurde - ist programmatisch auf die Bildungsreform der 1960er Jahre be zogen und verortet sich zugleich in der internationalen Architekturentwicklung. Aktuelle Hochschulkonzepte und politische Steuerungsvorstellungen flossen in die Architekturkonzeption ein. So verweisen neuartige Organisationsstrukturen und experimentelle Fertigungstechniken der Betonbauten gleichermaßen auf den Geltungsanspruch der visionären Universitätsgründung. Die Megastruktur sollte insbesondere Signalwirkung für die Umstrukturierung der Ruhr-Region entfalten. Mit Analysen der Gesamtanlage aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven und detaillierten Gebäudeporträts einzelner Campusbauten.
Editiert von: Richard Hoppe-Sailer, Cornelia Jöchner, Frank Schmitz
Richard Hoppe-Sailer lehrt Kunstgeschichte in Bochum. Forschungen zu Moderne und zeitgenössische Kunst, Kunsttheorie, Kunst und Naturwissenschaften. Cornelia Jöchner lehrt Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Forschungen zu Architektur und Stadtbaukunst 15. bis 20. Jh., Gartenkunst, politische Räume, Methodologie und Geschichte der Architekturforschung. Frank Schmitz, seit 2014 Vertretungsprofessur für Architekturgeschichte an der Universität Hamburg. Forschungen zu Architektur 19. bis 21. Jh., Methodik der Architekturgeschichte, Materialikonografie.
Autor: Richard Hoppe-Sailer
ISBN-13:: 9783786127444
ISBN: 3786127441
Verlag: Mann (Gebr.), Berlin
Gewicht: 1802g
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 281x238x25 mm, m. 29 Farb-u. 230 SW-Abb.