Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Otto Fr. Bollnow
ISBN-13: 9783826042669
Einband: Taschenbuch
Seiten: 400
Gewicht: 600 g
Format: 235x157x28 mm
Sprache: Deutsch

Schriften Sprache und Erziehung - Das Verhältnis zur Zeit - Vom Geist des Übens

Schriften, Bd.9
3
Otto Friedrich Bollnow (1903-1991), Philosoph und Pädagoge, ist aus der Göttinger Dilthey-Schule hervorgegangen. Geprägt durch Jugendbewegung und Reformpädagogik des frühen 20. Jahrhunderts sowie durch ein Studium bei Martin Heidegger, blieb sein Denken zeitlebens bestimmt von der Spannung zwischen Lebensphilosophie und Existenzphilosophie sowie den Versuchen, hermeneutische und anthropologisch-phänomenologische Ansätze für Philosophie und Pädagogik fruchtbar zu machen. Die dritte Gruppe der Schriften innerhalb der Studienausgabe enthält Bollnows systematische Arbeiten zur Pädagogik
Der Band beinhaltet grundlegende anthropologische Einzeluntersuchungen aus philosophischer und pädagogischer Sicht. Das Verhältnis zur Zeit (1972) fragt nach dem rechten Umgang des Menschen mit der Zeit. Neben der Thematisierung der Beziehung zu Gegenwart und Vergangenheit wird das Verhältnis des Menschen zur Zukunft detailliert erörtert. Abschließend wird der Begriff des "Wohnens in der Zeit" expliziert, wobei "Gelassenheit" und "Hoffnung" eine besondere Rolle spielen. Sprache und Erziehung (1966) untersucht die Sprache als Medium der Verständigung - insbesondere Formen des Gesprächs - sowie als Medium der Welterfassung, gefolgt von pädagogischen Konsequenzen, die sich aus der Bedeutung der Sprache für den Menschen ergeben. Angeregt durch die Berührung mit der Kultur Japans plädiert Bollnow in dem Buch Vom Geist des Übens (1978) für ein neues Ethos des Übens in Leben und Unterricht. Im Mittelpunkt steht die Frage nach den Voraussetzungen, unter denen das Üben zu einer den Menschen erfüllenden und beglücken den Tätigkeit werden kann..
Editiert von: Ursula Boelhauve, Gudrun Kühne-Bertram, Frithjof Rodi
Autor: Otto Fr. Bollnow
Dr. Ursula Boelhauve ist Geschäftsführerin des Lehrerbildungszentrums an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen; Dr. Gudrun Kühne-Bertram M.A. arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Dilthey-Forschungsstelle im Institut für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum; Dr. Hans-Ulrich Lessing, apl. Professor, lehrt Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum; Dr. Frithjof Rodi war Professor für Philosophie an der Ruhr-Universität Bochum und Leiter der Dilthey-Forschungsstelle.
Autor: Otto Fr. Bollnow
ISBN-13:: 9783826042669
ISBN: 3826042662
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 600g
Seiten: 400
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 235x157x28 mm