Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Matthias Koßler
ISBN-13: 9783826044236
Einband: Buch
Seiten: 316
Gewicht: 498 g
Format: 235x155x mm
Sprache: Deutsch

Musik als Wille und Welt

Schopenhauers Philosophie der Musik
4
G. Zöller: Die Musik als Wille und Vorstellung - D. A. Schmicking: "Tanzmusik in Moll scheint das Verfehlen des kleinlichen Glückes" - Hätte (der Willensmetaphysiker) Schopenhauer den Blues geschätzt? - F. Crocetti: Instrumental Music as Universal Language: Observations from Schopenhauer's Notes and Letters - G. Mohr: Schopenhauer und Mahler - S. Grätzel: Musikalische Ethik bei Schopenhauer und Wagner - S. Atzert: Musik und Freiheit vom Willen? Zum reinen Subjekt des Erkennens und der Empfindung beim Musikhören - S. L. Sorgner: Die besondere ethische Bedeutung von Musik in Schopenhauers Philosophie - L. Lütkehaus: Der Wille als Welt und Musik. Arthur Schopenhauers Musikphilosophie - Y. Nilges: Synthetische Sätze a priori: Schopenhauer und der Ring, der nie ge(k)lungen - C.-A. Scheier: Zwischen Abgrund und Phonozentrismus. Orte der Musik bei Schopenhauer, Nietzsche, Adorno und Derrida - Y. Kamata: Parsifal - Mitleid in der neuzeitlichen Gesellschaft - H. Reinhardt: Erlösungsästhetik: Richard Wagners "Parsifal" und die Religionskrise des 19. Jahrhunderts - L. Abbatino: "Ich, Schopenhauer, bleibe Mozart und Rossini treu" Ein Konzert für Schopenhauer - G. Busch- Salmen: "ein Gott- und Welt-Verneiner [...] der Flöte bläst [...] ist das eigentlich - ein Pessimist?" die Flöten in Schopenhauers Nachlaß
3
G. Zöller: Die Musik als Wille und Vorstellung - D. A. Schmicking: "Tanzmusik in Moll scheint das Verfehlen des kleinlichen Glückes" - Hätte (der Willensmetaphysiker) Schopenhauer den Blues geschätzt? - F. Crocetti: Instrumental Music as Universal Language: Observations from Schopenhauer's Notes and Letters - G. Mohr: Schopenhauer und Mahler - S. Grätzel: Musikalische Ethik bei Schopenhauer und Wagner - S. Atzert: Musik und Freiheit vom Willen? Zum reinen Subjekt des Erkennens und der Empfi ndung beim Musikhören - S. L. Sorgner: Die besondere ethische Bedeutung von Musik in Schopenhauers Philosophie - L. Lütkehaus: Der Wille als Welt und Musik. Arthur Schopenhauers Musikphilosophie - Y. Nilges: Synthetische Sätze a priori: Schopenhauer und der Ring, der nie ge(k)lungen - C.-A. Scheier: Zwischen Abgrund und Phonozentrismus. Orte der Musik bei Schopenhauer, Nietzsche, Adorno und Derrida - Y. Kamata: Parsifal - Mitleid in der neuzeitlichen Gesellschaft - H. Reinhardt: Erlösungsästhetik: Richard Wagners "Parsifal" und die Religionskrise des 19. Jahrhunderts - L. Abbatino: "Ich, Schopenhauer, bleibe Mozart und Rossini treu" Ein Konzert für Schopenhauer - G. Busch- Salmen: "ein Gott- und Welt-Verneiner [...] der Flöte bläst [...] ist das eigentlich - ein Pessimist?" die Flöten in Schopenhauers Nachlaß
Editiert von: Matthias Koßler
Matthias Koßler ist apl. Professor für Philosophie in Frankfurt am Main.
Autor: Matthias Koßler
ISBN-13:: 9783826044236
ISBN: 3826044231
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 498g
Seiten: 316
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 235x155x mm