Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Justyna Klopotowska
ISBN-13: 9783826063909
Einband: Taschenbuch
Seiten: 250
Format: 235x155x mm
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 31.12.2018

Mnemonik des Widerstandes im Werk Erica Pedrettis

.889, Epistemata, Reihe Literaturwissenschaft
Mnemonik des Widerstands im Werk Erica Pedrettis stellt das Oeuvre von Erica Pedretti vor, in dem die Erinnerungskunst (griechisch Mn¯emoniká) zum Schwerpunkt ihrer literarischen Produktion wird. Der Widerstand, der in dem sozialen Sinn/Kontext entsteht und von ihm geprägt wird, verbindet sich hier mit der Möglichkeit, mithilfe von Erinnerungen auf zwei Ebenen zu protestieren: einerseits auf der Ebene der Struktur, was durch Zerspaltung des Erzählstoffes gekennzeichnet ist, andererseits auf der Ebene der erinnerten Inhalte, mit denen gegen alle Meinungen, Vorstellungen und Äußerungen protestiert werden kann, die mit Klischees und begrenzten Horizonten einhergehen. Die hier zu analysierende Widerstandsfähigkeit der Texte der Schweizer Autorin betrifft sowohl kurze Prosatexte als auch Romane sowie Erzählungen und wird in fünf thematischen Bereichen in Verbindung gesetzt: 1. der Zweite Weltkrieg, 2. der Alltag, 3. die Kunst, 4. die Alterungs- und Sterbeprozesse sowie 5. der Schaffensprozess.
Autor: Justyna Klopotowska
ISBN-13:: 9783826063909
ISBN: 3826063902
Erscheinungsjahr: 31.12.2018
Verlag: Königshausen & Neumann
Seiten: 250
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 235x155x mm