Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Maria E. Brunner
ISBN-13: 9783826064098
Einband: Taschenbuch
Seiten: 168
Gewicht: 261 g
Format: 235x156x12 mm
Sprache: Deutsch

",Bis diese Wörter aus deinem Land aufgestanden und zu meinem Land gelaufen sind, haben sie sich unterwegs etwas geändert.'"

Überlegungen zur transnationalen und postmodernen Gegenwartsliteratur
Literatur von Autoren und Autorinnen mit transkulturellem Hintergrund öffnet einen symbolischen Raum der Liminalität, worin Grenzen aufgebrochen und verschoben werden; diese transnationale Literatur zeigt, dass Kulturen nicht mehr rein über nationale Prägungen definiert werden können. Menschen mit Migrationsgeschichte stoßen in den behandelten Werken durchwegs Veränderungen an, weil sie in unbekannte Räume aufgebrochen und dort in neuen Sprachen angekommen sind. Heterotopien in den analysierten Werken stellen Räume dar, die Ordnung reproduzieren und zugleich subvertieren, Chronotopoi stehen für den drastischen Herausfall aus dem gewohnten Raum-Zeit-Kontinuum. Der Fall Krausser beschließt als Beispiel postmoderner Literatur den Band.
Autor: Maria E. Brunner
Maria E. Brunner, 2000-2015 Professorin für Deutsche Literatur, University of Education Schwäbisch Gmünd. Vorher Visiting Professor an der Università della Calabria, der Grand Valley State University, der University of Baroda und der Università degli Studi di Salerno.
Autor: Maria E. Brunner
ISBN-13:: 9783826064098
ISBN: 3826064097
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 261g
Seiten: 168
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 235x156x12 mm