Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Bettina Rath
ISBN-13: 9783866141780
Einband: Buch
Seiten: 128
Gewicht: 330 g
Format: 210x140x mm
Sprache: Deutsch

Momente des Erinnerns. Bd.2

Bd.2, VorLesebücher für die Altenpflege
Zeitzeugen erzählen von früher. Auswahl
Die neue Buchreihe "VorLesebücher für die Altenpflege" hilft bei der Betreuung älterer Menschen in der Heim- oder Tagespflege und in der häuslichen Familienpflege. Sorgfältig ausgewählte, positive Zeitzeugen-Erinnerungen führen die Gedanken der älteren Patienten zurück in ihre eigene Kindheit und Jugend. Daraus können gute Gespräche mit ihren Betreuern und Familienmitgliedern entstehen. "Das habe ich auch erlebt" oder "Ja, so war das damals" sind häufige Reaktionen. Besonders im unmittelbaren Wiederfinden können Momente des Erinnerns und damit auch des Glückes erlebt werden. Alle Texte sind leicht verständlich geschrieben. Sie stammen aus den mehr als zwanzig Sammelbänden der Zeitzeugen-Reihe "Zeitgut" und wurden sachkundig für den Einsatz in der betreuenden Altenpflege ausgewählt. Die Texte sind erfolgreich in der Tagespflegeeinrichtung der Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen e.V. in Wetzlar eingesetzt und erprobt worden.
Diese einmalige Buchreihe schließt eine Lücke in der Vorlese-Literatur. Ausgewählte Zeitzeugen-Erinnerungen führen die Gedanken von älteren, pflegebedürftigen Menschen zurück in ihre eigene Kindheit und Jugendzeit. Die Aufgabe, Erinnerungen zu wecken und Erinnerungen zu pflegen, ist damit einfach in Gang zu setzen.In den "Vorlesebüchern für die Altenpflege" wird Erinnerungswissen von etwa gleichaltrigen Zeitzeugen eingesetzt. "Das habe ich auch erlebt" oder "Das könnte ja ich sein", sind darum häufige Reaktionen der Zuhörenden. Daraus können gute Gespräche der pflegebedürftigen Menschen untereinander und mit ihren Betreuern und ihrer Familie entstehen. Pflegerinnen und Pfleger, die geeignete Zeitzeugen-Erinnerungen vorlesen, bestätigen die Bedeutung der Identifikation. Besonders im unmittelbaren Wiederfinden können Momente des Erinnerns und damit auch des Glückes erlebt werden.
Das Vorlesen der Texte erfordert keine besondere Ausbildung oder Kenntnis, allenfalls etwas Übung. Vorlesen im Besuchsdienst ist damit für die Pflegeleitung gut zu steuern.
Die einzelnen Geschichten sind auf viertel- bis halbstündige Lesungen zugeschnitten. Manche können auch gut geteilt werden. Die Vorlesebücher enthalten nur Episoden, die von den Zeitzeugen selbst erlebt und geschildert wurden. Ziel ist nicht das Wachrufen und die Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen. Vielmehr sollen mutmachende, stärkende und oft auch lustige Erinnerungen lebendig werden. Alle Texte sind in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Sie stammen aus Sammelbänden der Reihe Zeitgut.
Die Geschichten der Vorlesebücher wurden sachkundig für den Einsatz in der betreuenden Altenpflege ausgewählt. Sie sind bereits erfolgreich in der Tagespflegeeinrichtung der Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen e.V. in Wetzlar eingesetzt und getestet worden. Pflegerischen Laien können daher bei der Auswahl der Lesetexte keine Fehlgriffe unterlaufen.
An dieser Art der "Reise in die Vergangenheit" können vielfach auch Menschen teilnehmen, die unter einer fortgeschrittenen Demenz leiden. Und dies in der eigenen Häuslichkeit im Kreis der eigenen Familie genauso gut wie in Pflegeeinrichtungen.
Die Buchreihe wird noch in diesem Jahr erweitert. Unter zeitgut.de/vorlesebuch sind Informationen über die weiteren lieferbaren Bände zu erhalten.
April 2010, Wetzlar und Berlin
Bettina Rath, Idee und fachliche Beratung
Jürgen Kleindienst, Zeitgut-Herausgeber
Weitere Mitwirkende: Bettina Rath
Idee und fachliche Beratung für die Buchreihe "VorLesebücher für die Altenpflege": Bettina Rath, geboren 1946 in Glehn am Niederrhein, ab 1968 Psychologie-Studium mit Diplom (1973), 1973 bis 1985 Lehrtätigkeit für Berufe im Gesundheitswesen am Berufsfortbildungswerk des DGB, Ausbildung zur diplomierten Altenpflegerin, 1987 bis 1989 Leiterin eines Altenpflegeheims der Arbeiterwohlfahrt, bis 1999 Leiterin einer Beratungsstelle des Diakonischen Werks für ältere, behinderte und kranke Menschen. Seit 1999 gesetzliche Betreuerin im Diakonischen Werk in Wetzlar. Lebt in Hungen in Hessen. Ehrenamtliche Tätigkeiten: bei der Alzheimer Gesellschaft Mittelhessen e.V. in Wetzlar (Gründerin und Geschäftsführerin), zeitweilig Mitglied des Vorstands der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., Berlin. Umfangreiche Vortrags-, Beratungs- und Schulungstätigkeiten für Altenpfleger und für Angehörige von demenzkranken Menschen.
Autor: Bettina Rath
ISBN-13:: 9783866141780
ISBN: 3866141785
Verlag: Zeitgut
Gewicht: 330g
Seiten: 128
Sprache: Deutsch
Auflage 2. Aufl.
Sonstiges: Buch, 210x140x mm, m. Fotos