Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Jörg Helbig
ISBN-13: 9783869620930
Einband: Taschenbuch
Seiten: 232
Gewicht: 280 g
Format: 215x144x15 mm
Sprache: Deutsch

Visualität, Kultur und Gesellschaft

Bd.2, Klagenfurter Beiträge zur Visuellen Kultur
99
Die einfache Feststellung, dass Bilder und deren Wahrnehmung durch bestimmte Kontexte geprägt sind, hat für die bildwissenschaftliche Forschung weitreichende Konsequenzen: Es gilt dabei nicht nur die kulturhistorischen und gesellschaftlichen Bedingungen, sondern auch den visuellen Charakter von Kultur und Gesellschaft zu untersuchen. Das dadurch bereit gestellte Wissen eröffnet uns vielseitige und grundlegende kommunikative Kompetenzen im Umgang mit modernen (vor allem elektronischen) Text- und Bildmedien, kurzum: die sogenannte 'Media Literacy'.

Wie unterschiedlich sinnstiftend unsere Bilderwelten sind und wie vielschichtig produktiv der Bildbegriff ist, zeigen die Beiträge des vorliegenden Bandes Visualität, Kultur und Gesellschaft aus der Reihe Klagenfurter Beiträge zur Visuellen Kultur. Untersucht wird die Ikonografie von u.a. amerikanischen Banknoten, von satellitengenerierten Datenbildern und des anthropologischen bzw. forensischen Bildes sowie deren Kommunikationszusammenhänge. Diesen Bildgegenständen gemeinsam ist, dass sie kulturelle Codes bereitstellen, mit denen sie die gesellschaftliche, ökonomische und politische Kommunikation organisieren. Dadurch begründet sich das genuin interdisziplinäre Vorgehen der in diesem Band versammelten bildwissenschaftlichen Ansätze.
Editiert von: Jörg Helbig, Arno Rußegger, Rainer Winter
Jörg Helbig, Studium der Anglistik, Romanistik und Philosophie; Promotion 1987, Habilitation 1994; 1985 bis 2004 Dozent an den Universitäten FU Berlin, Halle-Wittenberg, Trier, HU Berlin und Köln; seit 2004 Professor für Anglistische und Amerikanistische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt; zahlreiche literatur- und medienwissenschaftliche Veröffentlichungen.Rainer Winter ist Professor für Medien- und Kulturtheorie an der Universität Klagenfurt und Institutsvorstand des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaft.
Autor: Jörg Helbig
ISBN-13:: 9783869620930
ISBN: 3869620935
Verlag: Halem
Gewicht: 280g
Seiten: 232
Sprache: Deutsch
Auflage Neuausg.
Sonstiges: Taschenbuch, 215x144x15 mm, m. 71 Abb.