Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Stefan Griller
ISBN-13: 9783704660794
Einband: Taschenbuch
Seiten: 449
Gewicht: 689 g
Sprache: Deutsch

Die EU nach Nizza: Ergebnisse und Perspektiven

Ergebnisse und Perspektiven
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
Sie sparen:
1 % = 0,80 €*
Gebraucht - Sehr gut
83,78 €*
Mängelexemplar
Noch in Folie - am Schnitt als Mängelexemplar gekennzeichnet - Versand nach Zahlungseingang - 9977

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
84,58 €*
4
Verlauf und Ergebnisse des Gipfels von Nizza; Chaos als Methode? Der Reformbedarf für das Verfahren bei Regierungskonferenzen.- Institutionenreform zwischen Anspruch und Wirklichkeit; Die qualifizierte Mehrheitsentscheidung im Vertrag von Nizza: Stimmgewichtung, Definition und Ausweitung; Flexible Integration nach Nizza; Der Frühwarnmechanismus bei Verletzung der EU-Verfassungsgrundsätze ; Die gemeinsame Handelspolitik nach Nizza Ansätze eines neuen Außenwirtschaftsrechts?; Die Wirtschaftskooperation der Gemeinschaft mit Drittländern neue Möglichkeiten?; Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik nach Nizza begrenzter Reformeifer und außervertragliche Dynamik in der ESVP; Die Neuordnung des Gerichtssystems nach Nizza.- Die Zukunft der EU-Grundrechtscharta; Die Post-Nizza-Agenda Leftovers als unendliche Geschichte?; Die Erweiterungsperspektiven nach Nizza zwischen erfüllten Hoffnungen und enttäuschten Erwartungen; Stand und Perspektiven der Europäischen Verfassungsdiskussion.
3
Insgesamt 14 Autoren berichten über die Ergebnisse und Ziele des Vertrags von Nizza und erläutern die Auswirkungen auf das Institutionengefüge und die zukünftige Politik der EU. Die Themenvielfalt reicht dabei vom Entscheidungsprozess im Rat, den Ansätzen eines neuen Außenwirtschaftsrechts, den außen- und sicherheitspolitischen Perspektiven bis zu den Auswirkungen der Verabschiedung der Europäischen Grundrechtscharta während des EU-Gipfels von Nizza auf das Rechtssystem.Durch den hohen Dokumentationswert der Beiträge liefern die nationalen und internationalen Experten und Expertinnen eine Basis für fundierte Diskussionen in diesem Bereich.
Weitere Mitwirkende: Stefan Griller, Waldemar Hummer
Dr. Stefan Griller ist Universitätsprofessor für Verfassungs- und Verwaltungsrecht unter besonderer Berücksichtigung des Staatsorganisationsrechts und des Europäischen Verfassungsrechts, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Öffentliches Recht, Universität Salzburg.
Prof. Waldemar Hummer, geb. 1942 in Steyr/Oberösterreich, ist seit 1984 Professor für Völkerrecht, Europarecht und Internationale Beziehungen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck.
Autor: Stefan Griller
ISBN-13:: 9783704660794
ISBN: 3704660795
Verlag: Verlag Österreich
Gewicht: 689g
Seiten: 449
Sprache: Deutsch
Auflage 1
Sonstiges: Sonstiges