Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.

Kolibris; Roman ; Deutsch; -

Kolibris
 Gebunden
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

ISBN-13:
9783854526643
Einband:
Gebunden
Seiten:
215
Autor:
Walter Rebell
Gewicht:
385 g
SKU:
INF1100232576
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt - und wer auf welcher Seite steht.
Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt - und wer auf welcher Seite steht.
Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt und wer auf welcher Seite steht.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Mängelexemplar
Gebraucht - Gut
Noch in Folie - am Schnitt als Mängel...
Sofort lieferbar
3,71 €*
Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt - und wer auf welcher Seite steht.
Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt - und wer auf welcher Seite steht.
Alf und Beatrice haben telefoniert. Zweimal. Das genügt Alf, einem erfolgreichen deutschen Psychotherapeuten, seine Sachen zu packen und von Kalifornien nach Neuchâtel in die Schweiz zu reisen, um mit der Ärztin Beatrice die Umstände ihrer Hochzeit festzulegen. Von Anfang an jedoch läuft alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Um Beatrice gibt es etwas Rätselhaftes. Gemeinsam mit ihrer Freundin Marlene, so entdeckt Alf, nimmt sie immer wieder an mystischen Ritualen teil, über die sie sich ihm gegenüber ausschweigt. Gleichermaßen fasziniert wie beunruhigt, beschließt Alf, den Aktivitäten der beiden Frauen auf den Grund zu gehen, wobei er selbst unfreiwillig Teil eines psychologischen Experiments wird. Seine Entscheidung manövriert ihn in einen fatalen Strudel der Geheimnisse, der Begierde und des Rausches, dem er bis zum Schluss nicht zu entkommen scheint. Walter Rebell hat einen spannungsgeladenen Thriller geschaffen, in dem die Grenzen zwischen Realität und Vorstellung, zwischen Geschehnissen und Träumen verschwimmen. Erst nach und nach wird klar, wer in diesem Verwirrspiel welche Rolle spielt und wer auf welcher Seite steht.
Walter Rebell, Jahrgang 1951, ist Theologe und Psychologe, war Professor für Neues Testament an der Universität Siegen und lebt heute als freier Schriftsteller in der Schweiz.
Autor: Walter Rebell
ISBN-13:: 9783854526643
Verlag: Picus /PRO
Gewicht: 385g
Seiten: 215
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges