Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Journal für Religionsphilosophie: Nr. 2 (2013)
-7 %

Journal für Religionsphilosophie: Nr. 2 (2013)

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Religionsphilosophie Dresden e.V.
 Tageskalender
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

- ungelesenes Buch mit Lagerspuren - Versand nach Zahlungseingang - 8888 KNV

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 21,40 €

Jetzt 19,84 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gebraucht - Sehr gut
ISBN-13:
9783943897050
Einband:
Tageskalender
Seiten:
220
Gewicht:
322 g
SKU:
INF1100271225
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Martin Hähnel, René Kaufmann: Editorial & Thematische Hinführung (3); I. THEMENSCHWERPUNKT: GABE ALTERITÄT ANERKENNUNG: Marcel Hénaff: Zeremonielle Gabe, Alterität und Anerkennung (15), Burkhard Liebsch: Zum Dank oder nicht? Zur Ökonomie der Gabe in intergenerationeller Hinsicht ausgehend von J.-L. Marion, L. Hyde und J. Derrida (31), Andreas Hetzel: Figuren des Anfangs. Geben und Anerkennen als Vollzugsformen einer inchoativen Ethik (46), Anna Orlikowski: Der Anspruch der Gabe als ein sprachliches Ereignis (59), Gerhard Wölfle: Opfer als Gabe (68), Frank Adloff: Mauss sche Gaben Eine Kooperation sui generis? (85); II. ESSAYS: Enrico Sperfeld: Vom Gegenwert zur Anerkennung. Phänomenologie der Gabe im Ethikunterricht (101), Irene Breuer: Die ethische Kraft der Gabe die Gerechtigkeit und ihre kairo logische Zeitlichkeit (111), Eckardt Lindner: Infinites Leben. Zu einer immanenzphilosophischen Konzeption der Gabe (125), René Kaufmann: Philosophieren als Einübung ins Sich-Nehmen-Lassen. Nachdenken über den Tod im Horizont einer Anthropologie der Gabe (135); III. TAGUNGSBERICHTE: Marcus Held: Von Gabentausch, Anerkennung, Macht und Versöhnung. Interdisziplinäre Forschungen zum Phänomen der Gabe , Erfurt 19. 22.8.2013 (147), Martin Hähnel: Philosophischer Meisterkurs Gabe und Gemeinwohl mit Jean-Luc Marion, Eichstätt-Ingolstadt 9. 14.9.2013 (153), Beatrix Kersten: Der Herr gegen die Heilbringer Erkundungen entlang der Grenzlinien von Philosophie, Theologie und Politik, Heiligenkreuz 26. 28.4.2013 (155); IV. BUCHBESPRECHUNGEN: Martin Krebs: Veronika Hoffmann, Skizzen zu einer Theologie der Gabe (161), Stefan Hartmann: Zwischen Philosophie und Theologie. Interpretationen zu zentralen fundamentaltheologischen Begriffen (165), René Raschke: Francesco Alfieri, Internat. Edith-Stein-Bibliographie 1942 2012 (167), René Raschke: Enrico Sperfeld, Arbeit als Gespräch (172); V. SEITENBLICKE: Friedrich Hausen: Ockeghems Missa Prolationum in der Interpretation des Ensemble Musica Nova unter Lucien Kandel (184), Alexandra Grüttner-Wilke: Ist literarisches Schreiben lehrbar? Über das Wesen des Schöpferischen innerhalb literarischer Schaffensprozesse (188), René Kaufmann: Albert Camus (1913 1960). Denker des Absurden und der solidarischen Revolte (200); Autorinnen und Autoren (207)

Martin Hähnel, René Kaufmann: Editorial & Thematische Hinführung (3); I. THEMENSCHWERPUNKT: GABE ALTERITÄT ANERKENNUNG: Marcel Hénaff: Zeremonielle Gabe, Alterität und Anerkennung (15), Burkhard Liebsch: Zum Dank oder nicht? Zur Ökonomie der Gabe in intergenerationeller Hinsicht ausgehend von J.-L. Marion, L. Hyde und J. Derrida (31), Andreas Hetzel: Figuren des Anfangs. Geben und Anerkennen als Vollzugsformen einer inchoativen Ethik (46), Anna Orlikowski: Der Anspruch der Gabe als ein sprachliches Ereignis (59), Gerhard Wölfle: Opfer als Gabe (68), Frank Adloff: Mauss sche Gaben Eine Kooperation sui generis? (85); II. ESSAYS: Enrico Sperfeld: Vom Gegenwert zur Anerkennung. Phänomenologie der Gabe im Ethikunterricht (101), Irene Breuer: Die ethische Kraft der Gabe die Gerechtigkeit und ihre kairo logische Zeitlichkeit (111), Eckardt Lindner: Infinites Leben. Zu einer immanenzphilosophischen Konzeption der Gabe (125), René Kaufmann: Philosophieren als Einübung ins Sich-Nehmen-Lassen. Nachdenken über den Tod im Horizont einer Anthropologie der Gabe (135); III. TAGUNGSBERICHTE: Marcus Held: Von Gabentausch, Anerkennung, Macht und Versöhnung. Interdisziplinäre Forschungen zum Phänomen der Gabe , Erfurt 19. 22.8.2013 (147), Martin Hähnel: Philosophischer Meisterkurs Gabe und Gemeinwohl mit Jean-Luc Marion, Eichstätt-Ingolstadt 9. 14.9.2013 (153), Beatrix Kersten: Der Herr gegen die Heilbringer Erkundungen entlang der Grenzlinien von Philosophie, Theologie und Politik, Heiligenkreuz 26. 28.4.2013 (155); IV. BUCHBESPRECHUNGEN: Martin Krebs: Veronika Hoffmann, Skizzen zu einer Theologie der Gabe (161), Stefan Hartmann: Zwischen Philosophie und Theologie. Interpretationen zu zentralen fundamentaltheologischen Begriffen (165), René Raschke: Francesco Alfieri, Internat. Edith-Stein-Bibliographie 1942 2012 (167), René Raschke: Enrico Sperfeld, Arbeit als Gespräch (172); V. SEITENBLICKE: Friedrich Hausen: Ockeghems Missa Prolationum in der Interpretation des Ensemble Musica Nova unter Lucien Kandel (184), Alexandra Grüttner-Wilke: Ist literarisches Schreiben lehrbar? Über das Wesen des Schöpferischen innerhalb literarischer Schaffensprozesse (188), René Kaufmann: Albert Camus (1913 1960). Denker des Absurden und der solidarischen Revolte (200); Autorinnen und Autoren (207)
ISBN-13:: 9783943897050
ISBN: 3943897052
Verlag: Verlag Text & Dialog
Gewicht: 322g
Seiten: 220
Sprache: Deutsch
Auflage Neuausg.
Sonstiges: Sonstiges